<script>
25 Mai 2021

Holz statt Beton für nachhaltige Logistikimmobilien

Die eigenen Objekte nachhaltiger gestalten ist sicherlich das Ziel sämtlicher Immobilienentwickler, dabei fehlt jedoch nach wie vor ein einheitliches Regelwerk. Deshalb hat SEGRO mit dem Programm „Responsible SEGRO“ ein eigenes „Standardwerk“ entwickelt, um die Kohlenstoffemissionen bei Neuentwicklungen und beim Betrieb der bestehenden Gebäude zu reduzieren und wo es möglich ist, diese ganz zu eliminieren. Wir wollen innovative Ansätze erforschen und umsetzen, um verbleibenden Kohlenstoff zu absorbieren oder auszugleichen. SEGRO hat sich in der eigenen ESG-Strategie das ambitionierte Ziel gesetzt, bis 2030 vollständige Klimaneutralität zu erreichen. Bereits heute wird jede unserer Neuentwicklungen mit dem Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet.

3 Mai 2021

Moderne Logistikparks müssen zahlreiche Aspekte in Einklang bringen

Der E-Commerce bleibt einer der am dynamischsten wachsenden Wirtschaftssektoren des Landes. Laut Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (Bevh) stieg der Umsatz mit Waren im Jahr 2020 von 72,6 Milliarden auf 83,3 Milliarden Euro an. Dies resultiert in einer gesteigerten Nachfrage nach geeigneten Flächen.

Besuchen Sie uns auch auf: SEGRO.com/de