<script>
17 Dez 2020

Virtual Tours – Immobilienbesichtigungen der anderen Art

Auf der Suche nach der passenden Immobilie gehören Besichtigungen vor Ort dazu. Das macht nicht nur die aktuelle Situation schwierig, es war schon immer ein recht zeitintensives Unterfangen. Das hat jetzt ein Ende. Denn für eine erste Begehung einer Immobilie gibt es jetzt virtuelle Objekt-Touren.

 

Virtuelle Immobilienbesichtigungen, auch Virtual Tours genannt, bieten die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Interessenten ein Objekt vorab zu besichtigen. Ob Büroflächen, Logistikhallen oder Außengelände: Dank der individuellen Steuerung können die unterschiedlichen Bereiche einer Immobilie ganz bequem per Computer und zu jeder Zeit besichtigt werden. Zusätzlich werden Informationen wie Flächengrößen und Spezifikationen während der Tour eingeblendet. Dadurch kann sich der Interessent vollumfassend informieren, ohne vor Ort sein zu müssen. Damit sind virtuelle Touren nicht nur eine Übergangslösung, sondern sind auch zukünftig eine Möglichkeit, um einen ersten Eindruck einer Immobilie zu erhalten – und anschließend in den persönlichen Kontakt mit dem Vermieter zu treten.


SEGRO Virtual Tours: Folgen Sie uns

Machen Sie sich ein Bild des SEGRO CityPark Köln
Machen Sie sich ein Bild des SEGRO CityPark Köln

Die virtuellen SEGRO-Objekttouren starten mit einem kurzen Einleitungsvideo, welches einen Überblick über die Lage und Spezifikation der Immobilie gibt, darunter Entfernungen zu den nächsten Anbindungsmöglichkeiten sowie Hallenhöhe. Im Anschluss kann der Interessent die Anlaufpunkte seiner Besichtigungsreise selbst bestimmen.


Sichern Sie sich Ihre Flächen im SEGRO Logistics Park Krefeld-Süd – aber zunächst nehmen wir Sie mit auf Besichtigungstour.
Sichern Sie sich Ihre Flächen im SEGRO Logistics Park Krefeld-Süd – aber zunächst nehmen wir Sie mit auf Besichtigungstour.

Ob ein Blick in die Hallen, die Büroräume oder auf den Außenbereich, alles ist mit wenigen Mausklicks möglich. Neben den in die Touren integrierten Informationen, werden bei den Büroflächen verschiedene Ideen angeboten, wie diese gestaltet werden können – ob als klassische Bürofläche, modernes Coworking-Office oder als Lounge- Bereich für die Belegschaft.


Die Development-Webcam: Objektentwicklung live verfolgen

Neben den virtuellen Objekttouren bietet SEGRO noch einen ganz speziellen Service: die Development-Webcam. Über eine ständig laufende Kamera können die einzelnen Schritte eines Projektbaus verfolgt werden. So lässt sich die Entwicklung einer im Bau befindlichen Logistikimmobilie auch aus der Ferne erleben.

Immer alles im Blick: Schauen Sie unseren Objekten beim Wachsen zu.
Immer alles im Blick: Schauen Sie unseren Objekten beim Wachsen zu.

 

Wussten Sie schon, dass… ?
Tatsächlich ist die virtuelle Besichtigung gar nicht so neu: Bereits vor mehr als 25 Jahrenentwarfein englischer Ingenieur einen virtueller Museumsrundgang: Im Jahr 1994 programmierte Colin Johnson eine 3D-Rekonstruktion des Schlosses Dudley in England. Das „Walk-through“ bestand aus einem computergesteuerten System auf Laserdisc-Basis. Einer der ersten Benutzer des virtuellen Rundgangs war Königin Elisabeth II., als sie das Besucherzentrum des Britischen Museums im Juni 1994 offiziell eröffnete.